top of page
  • AutorenbildManuela Dubs

Warum Physiotherapie auch für ältere und Freizeitpferde wichtig ist: meine ganzheitlichen Therapiansätze

In der Welt der Pferdehaltung und -pflege rückt die Bedeutung der Pferdephysiotherapie immer mehr in den Fokus, besonders wenn es um ältere Pferde und Freizeitpartner geht. Meine ganzheitliche Therapieform, die verschiedene Ansätze wie Pferdefütterung, craniosacrale Balance, Lasertherapie, Bachblüten und die Tiernaturheilkunde integriert, spielt eine entscheidende Rolle, sei es als Vorsorgemaßnahme oder zur Linderung von Beschwerden.


Ältere Pferde sind häufig von altersbedingten Herausforderungen wie Gelenksteifheit, Muskelschwund oder sogar Arthrose betroffen. Die Pferdephysiotherapie bietet hier einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität. Durch gezielte Übungen und Massage können Steifheit und Verspannungen gelindert werden. Die craniosacrale Balance trägt dazu bei, die feinen energetischen Ströme im Pferdekörper zu harmonisieren und so das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.


Aber nicht nur ältere Pferde profitieren von dieser ganzheitlichen Herangehensweise – auch Freizeitpferde, die oft unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt sind, können von der Pferdephysiotherapie enorm profitieren. Regelmäßige Anwendungen können dazu beitragen, muskuläre Dysbalancen frühzeitig zu erkennen und zu korrigieren, was wiederum die Leistungsfähigkeit und die Freude am Reiten oder des Pferdes am Leben steigert.


Die Verbindung von Pferdefütterung und Pferdephysiotherapie spielt eine entscheidende Rolle. Eine ausgewogene Ernährung unterstützt nicht nur die physische Gesundheit, sondern auch die Wirksamkeit der therapeutischen Maßnahmen. Durch die Integration von Heilkräutern und Bachblüten in die Tiernaturheilkunde können zudem emotionale Aspekte berücksichtigt werden, denn ein ausgeglichenes Gemüt wirkt sich positiv auf die gesamte körperliche Verfassung aus.


Die Lasertherapie ergänzt diese Ansätze durch ihre entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung. Gerade bei akuten Beschwerden oder Verletzungen kann die Lasertherapie einen schnellen Heilungsprozess fördern und dem Pferd eine schnellere Rückkehr zu seinen normalen Aktivitäten ermöglichen.


Zusammengefasst ist die ganzheitliche  Pferdetherapie nicht nur eine Behandlungsoption für Pferde mit akuten Beschwerden, sondern eine Herangehensweise, die präventiv eingesetzt werden kann, um die Gesundheit und das Wohlbefinden von älteren und Freizeitpferden zu fördern. Indem wir unsere Pferde als Partner betrachten, können wir sicherstellen, dass sie ein glückliches, gesundes und erfülltes Pferdeleben führen.

17 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page